Spielberichte

9. Runde: War da mehr drin? zu hohe Niederlage gegen G'dorf mit 23:31

Klar war man etwas traurig nach dem unglücklichen Unentschieden gegen #1 in der Vorwoche, doch konnte man in der letzten Saison G'dorf 2 Mal besiegen und dachte nun zumindest zu Hause punkten zu können. Die Postler traten mit einer engagierten Leistung auf, verschliefen den Start zwar  zu einem 3:8, erkämpften sich bis zur Pause eine knappe aber verdiente Führung: 13:12. Ein guter Start, gute Deckung und sehr gute Torhüterleistungen (auch) in die 2. Halbzeit ermöglichten die Chance auf ein plus 3 bei 15:13 (Minute 33) ehe der Faden riss und G'dorf in Minute 40 plötzlich mit 17:20 führte. Als die Postler noch unnötige 2 Minutenstrafen kassierten setzten sich die G'dorfer geschickt auf ein 25:20 ab (Minute 51).  In Folge gelang nichts mehr bei Post, vieles bei G'dorf und so stand es zum Schluss 31:23 für G'dorf, Verdient. Nun heisst es Krafttanken bis zum nächsten Match am 3.3. 2024 gegen Stockerau.

Unsere Heimhalle

Aufgeschnappt ...

Silbentrennung

Silbentrennung:

Hand·ball, kein Plural

Handball auf Spanisch

Spanisch: balon mano

Sponsoren

Copyright (c) Post SV Wien Handball