Spielberichte

8. Runde: Oje - 6 Tore Vorsprung in 6 Minuten verspielt #1

Planmäßig verlief das Match gegen #1. Zu Halbzit mit +6 in Führung wähnte man sich dem Sieg sicher und wartete nur darauf, dass der ersatzgeschwächte Gegner einbrechen würde. 26:20 durch einen schönen Dreher von Bernhard Oreschnik bei 53:28. Doch dann passierte etwas, das ich in 30 Jahren noch nicht erlebt habe. Das Spiel wurde noch zu einem 26:26 aus der Hand gegeben. Viel zu schnell und hastig wurde von den Postlern gespielt, zu früh der Abschluss gesucht und dann auch noch schlecht geworfen. Zu spät die Auszeit genommen. Und solide 3 technische Fehler verhinderten, dass man überhaupt zum Wurf kam. Hinten noch blöd 2 Minuten kassiert und jeder Schuss ein Treffer - kombiniert mit Phantasiepässen auf Gegnerseite die ihren Abnehmer fanden. Fazit: DARF NICHT WIEDER VORKOMMEN, dafür sind die Spieler zu erfahren und alt.. Wobei das ja fast dem A-Team auch passiert ist gegen DE ... tja.

Unsere Heimhalle

Aufgeschnappt ...

Handball auf Arabisch

Arabisch: [1] [[|]] ? ar

Handball auf Spanisch

Spanisch: balon mano

Sponsoren

Copyright (c) Post SV Wien Handball