Spielberichte

Rundenvorschau 6

Am Sonntag wird wieder gespielt, in der Tellgasse finden vier Spiele hintereinander statt, dabei auch zwei Spiele der Top-Mannschaften der Liga. Post SV/2 muss in die Lieblgasse, wo sie von Floridsdorf empfangen werden. Die Runde wurde von uns gemeinsam mit einem Handballprofessor analysiert, es ist niemand geringerer als Post SV/1 Co-Trainer und Post SV/3 Spieler Ludwig Flöck.

Experte Ludwig Flöck

Es ist mir eine gigantische Ehre bei der Rundenvorschau mitwirken zu dürfen.

Zu Sonntag: endlich mal wieder ein kompletter Spieltag mit Spielen um die Tabellenführung, denn die ersten vier Mannschaften der Tabelle treten ja gegeneinander an. Dazu ein ganz wichtiges Spiel für Post SV/3 gegen den Mitabstiegskandidaten Atzgersdorf.


Die gesamte Runde im Ãœberblick:

Wiener Liga, Runde 6

Union West Wien - aon Fivers 1/B
SG WAT 15 M-HB WW - Post SV/1
Union West Wien 1/B - HSV
Tecton WAT Atzgersdorf - Post SV/3
WAT Floridsdorf - Post SV/2


Union West Wien - aon Fivers 1/B
In der Hollgasse eröffnet die Runde das "kleine Wiener Derby". Union West Wien hat sich ja bisher vor allem offensiv sehr stark präsentiert. Das spiegelt sich auch in der Torschützenliste der Liga wieder, wo mit Lukas Keusch, Bernd Komar und Bernd Mayr gleich drei Spieler ganz vorne zu finden sind. Ihre Schwäche ist nur die unkonzentrierte Deckung, die immer wieder fehlpostiert agiert und an dieser Stelle dann Tore kassiert. Eine routinierte Mannschaft wie die aon Fivers ist bestimmt auch in der Lage, diese Schwachstellen in der Deckung zu erkennen und auszunutzen. Wenn die Fivers dann auch noch mit voller Aufstellung und gut befüllter Bank antreten sind sie sicher in der Lage, einen Sieg einzufahren. Wenn die Deckung der West Wiener aber konzentriert spielt, werden sich die Fivers auch schwer tun, und gegen das darauffolgende schnelle Konterspiel der West Wiener werden sie vermutlich das Nachsehen haben. Ein Spiel, in dem die Tagesverfassung den Spielverlauf prägen wird, alles ist möglich.

Experte Ludwig Flöck

Expertentipp von Ludwig Flöck:

Die jungen West Wiener haben endlich ihre ersten Punkte geholt (leider gegen uns) und treffen nun auf die Fivers. Diese sind gegen aller Erwartung noch am Tabellenende mit nur einem Punkt. Bei ihnen kommt es wohl auf die Besetzung an. Ich glaube mit dem gewonnenen Selbstvertrauen an einen knappen Sieg der jungen West Wiener.

Mein Tipp: 31 : 28


SG WAT 15 M-HB WW - Post SV/1
Von vielen werden diese zwei Mannschaften als seriöse Meisterschaftskandidaten getippt. Dementsprechend ist ihr Duell natürlich etwas ganz besonderes. Fünfhaus ist eine gefürchtete Offensivmannschaft, die im Durchschnitt bisher pro Spiel 34,5 Tore erzielt haben. Ihre Stärke liegt ganz klar im Tempogegenstoss. Ihre Deckung ist gut postiert, aber auch etwas unruhig, da alle ein bisschen dem jeweils nächsten Konter entgegenfiebern. So setzte es letztes Jahr auch eine empfindliche Niederlage gegen die routinierte Post SV/2. Auch Post SV/1 hat in den bisherigen Runden eine tolle Entwicklung durchgemacht und spielt ein tolles, gesteuertes Angriffspiel. In der Deckung ist man aufgrund ständiger Neubesetzung (einmal ist wer verletzt, einmal nicht da) noch immer auf der Suche nach der optimalen Aufstellung, aber hat bereits sehr gute Erfahrungen gemacht, vor allem im letzten Spiel gegen Floridsdorf, wo sehr kompakt gearbeitet wurde. Ein heißes Spiel, und der Sieger hat schon mal die Nase im Rennen um die Meisterschaft ein Stückchen vorne.

Experte Ludwig Flöck

Expertentipp von Ludwig Flöck:

Das Duell der Titelaspiranten in der Tellgasse. Ist es vielleicht ein Vorteil für Fünfhaus, dass ohne Pickerl gespielt wird? Oder ist das Fehlen zweier Werfer bei Post (Jan und Peter) ein Vorteil für die Fünfhauser? Naja, denn ich glaube, dass in diesem Spiel eh alles über die Abwehr und das schnelle Konterspiel in der ersten und zweiten Welle geht. Und da meine ich, dass die Postburschen dieses Jahr endlich besser dastehen, und mit den schnellen Spielern (Günther, Gustavo, Raphi, und eigentlich alle anderen) das Spiel bestimmen werden.Die Rückkehr des argentinischen Linkshänders sollte auch ein Plus für Post SV/1 darstellen. Es wird sicher hart, knapp und spannend.

Mein Tipp: 26 : 29

 

Union West Wien 1/B - HSV
Beide Mannschaften haben eines gemeinsam. Sie haben sehr ausgeglichene Mannschaften, in der grundsätzlich jeder als Torschütze in Aktion treten kann und dies auch gemacht hat. Allerdings auf zwei verschiedenen Niveaus, während die Westwiener im ÖHB Cup Erfolge feiern, und eine Champions League Vergangenhiet haben, hält sich der HSV seit Jahren mit Ach und Krach in der Wiener Liga. Sie sind heuer zweifellos stärker als in den letzten Jahren, aber ihre Chancen auf einen Sieg gegen die Westwiener sind sehr gering.

Experte Ludwig Flöck

Expertentipp von Ludwig Flöck:

Die "alten" West Wiener gehören immer noch zu den Top-Mannschaften der Wiener Liga, vor allem wenn sie komplett antreten. Spieler wie Uher, Felsenstein etc. machen sie zum klaren Favoriten gegen den HSV. Dieser hat bisher wichtige Punkte gesammelt, aber wohl etwas über seinen Möglichkeiten gespielt. Deshalb glaube ich an einen klaren Sieg für die West Wiener.

Mein Tipp: 38 : 23


Tecton WAT Atzgersdorf - Post SV/3
Das wird ein sehr spannendes Spiel. Post SV/3 muss leider auf Torjäger Norbert Klicha verzichten, der grüne Tisch brummte ihm nach seiner roten Katre gegen UWW samt darauffolgenden Eklat 2 Spiele Sperre samt eine Geldstrafe für Post SV auf. Dafür kommt Neuzugang Christoph Balka immer besser in Schuss, auch Patrick Weber ist immer noch als Aktivposten gesetzt. Das Atzgersdorfer Spiel ist bekannt, man sucht den Abschluss über Günther Fiala oder über ihren guten Linkshänder Alexander Friedl. Die Post-Deckung wird sicher auf die beiden fokussieren. Weiters baut Post SV/3 auch auf den in Hochform spielenden Andreas Schimanek im Tor samt ihre Stärke im Gegenstoss. Man wünscht der Mannschaft endlich den ersten vollen Erfolg in der Wiener Liga. Aber der ist hart erkämpft, Atzgersdorf hat gegen Post SV/2 schon sehr gut agiert.

Experte Ludwig Flöck

Expertentipp von Ludwig Flöck:

Vielleicht schon ein Vorentscheidendes Spiel gegen den Abstieg. Post SV/3 muss nun endlich mal punkten und ihr gutes Spiel über 60 Minuten präsentieren. Dies wird wohl schwer gegen die nach dem Sieg gegen Post SV/2 voller Selbstvertrauen ausgestatteten Atzgersdorfer. Für mich treten hier zwei gleichwertige Mannschaften gegeneinander an. Fraglich ist, ob Post SV/3 es schaffen wird, einen Werfer wie Günther Fiala unter Kontrolle zu halten. Für uns geht es um alles. Gut eingestellt aus dem letzten Training, sicherlich viel disziplinierter als im letzten Spiel und mit dem besseren Torwart glaube ich an einen knappen Sieg für Post SV/3.

Mein Tipp: 23 : 25


WAT Floridsdorf - Post SV/2
Rein von der Papierform ist die einzige Partie der Runde in der Lieblgasse das Duell um Platz 4, den beide Mannschaften gerne innehaben möchten. Niemand wird dem anderen etwas schenken. Peter Zivica ist ein Aktivposten der Floridsdorfer, aber er wird sicher einen Deckungsspezialisten als Gegenspieler bekommen. Ob dann Francis Pavic und Martin Fuger mit ihrem starken 1 gegen 1 Spiel gegen die robuste, defensive Deckung der Routiniers durchkönnen ist nicht sicher. Post SV/2 hingegen hat einen der technisch stärksten Angriffe der Liga, kaum technische Fehler, gutes Zusammenspiel und mit Mario Kustura einen Bombenwerfer. Bekanntlich kann man sie nur über die bessere Kondition schlagen, und die besitzt Floridsdorf zweifelsohne...

Experte Ludwig Flöck

Expertentipp von Ludwig Flöck:

Das Duell der Enttäuschten. Floridsdorf glaubte an den ersten Sieg gegen Post SV/1 und wurde klar besiegt nach Hause geschickt. Können die jungen Spieler gegen die erfahrene Post SV/2 reagieren und ihr Tempospiel aufziehen? Post SV/2 dagegen hat leider gegen Atzgersdorf die Punkte verloren. Aber können sie nochmal so unkonzentriert und drucklos agieren? Ich glaube, die beiden Mannschaften werden sich einen harten Kampf liefern, die einen werden ihre Schnelligkeit, die anderen ihre Routine und Wurfkraft ausspielen, und am Ende werden sie sich die Punkte teilen.

Mein Tipp: 29 : 29


Möchtest du das nächste Mal als Experte in der Rundenvorschau mitwirken? Jeder ist willkommen! Schreib uns ein Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

HIER GEHT’S ZUM GESAMTEN SPIELPLAN DER WIENER LIGA


Alle Spielberichte der Post Mannschaften gibt es online auf www.post-handball.at.
Die Statisktiken gibt es unter Menüpunkt "Tabelle".

Unsere Heimhalle

Aufgeschnappt ...

Silbentrennung

Silbentrennung:

Hand·ball, kein Plural

Handball auf Arabisch

Arabisch: [1] [[|]] ? ar

Sponsoren

Copyright (c) Post SV Wien Handball