Spielberichte

ÖHB-Cup: Einzug ins Achtelfinale gegen UHC Salzburg geschafft!

ÖHB-Pokal 2.Runde, Post SV Wien vs. UHC Salzburg 33:24 (17:10)

Der Traum vom ÖHB-Pokal geht für die Männer vom Post SV Wien weiter! ;)

In der 2. Runde des ÖHB-Pokal hatten wir den UHC Salzburg zu Gast, die in der HLA Challenge West spielen. Von Anfang an dominierten wir das Spiel und die Gäste warfen nur einmal im gesamten Spiel den Ausgleichstreffer zum 1:1 in der 3. Minute. Anschließend drückten wir aufs Tempo und haben schnell eine kleine Führung vom 4:1 (6 min), über 8:3 (17 min) ausgebaut. Der Vorsprung wuchs bis zur Halbzeit auf ein komfortables 17:10. 

Nach dem Seitenwechsel verloren wir etwas die Konzentration und den Fokus, wodurch wir uns nicht weiter abgesetzt haben, sondern die Salzburger zu leichten Toren eingeladen haben. Dem zwischenzeitlichen 21:15 (38min) brachte uns aber nicht aus der Bahn. Im Angriff haben wir weiter unseren Stiefel heruntergespielt und mit schönen Kreuzbewegungen die Abwehrreihe der Salzburger auseinander gezogen, wodurch wir zu einfachen Toren aus dem Rückraum gekommen sind.

Am Ende können wir einen ungefährdeten und absolut verdienten Sieg einfahren und warten jetzt auf die Auslosung im Jänner, wen wir als nächsten Gegner in unser schönen Post SV Halle begrüßen dürfen. Das Erreichen der dritten Runde entspricht nach dem Cupfinale 1937(!) und dem Achtelfinale 2002 wohl einem der größten Erfolge des Post SV Handball. Hier geht es zum alten Spielbericht aus dem Jahre 2002.

Gute Besserung an den Kreisläufer von Salzburg, der sich sehr früh im Spiel am Knie verletzt hat und nicht mehr weiterspielen konnte!