Spielberichte

8. Runde: Klare Sachen gegen Post 1/B

Mit einem guten Start und einer grs. soliden Leistung besiegte im Nachtragsspiel vom Sonntagabend Post SV 1 gegen Post SV 1/B mit 28:17. Ein konzentrierter aggressiver Start, ein toll spielender Florian Sonntag und geduldige Angriffe bzw. Gegenstöße führten zu einer raschen 8:1 Führung und mit 16:7 gings in die Pause. Tobias Reinstadler führte das Team im Angriff sehr klug und abwechslungsreich und Andreas Hillinger steuerte die Abwehr auch gut.

Doch die 1/B steckte nicht auf, ging engagiert in die 2. Hälfte rein und verkürzt rasch auf 18:11. Zu passiv die Abwehr. Doch die Spieler die von Christoph Weber in Vertretung von Gustavo Fernandez gut eingestellt waren ließen sich nicht aus der Ruhe bringen, brachte Aleksandar Jeremic der in dieser Phase 2 Tore zum 22:14 beitrug, das noch nicht den Sieg, jedoch 7 Minuten Spielzeit brachte.  Minute 47 diese Spielstand. In Folge ging es qualitativ weniger hochwertig hin und her, ein gutes 27:14 inspiriert durch gute Einzelaktionen von Johannes Pirker wurde nochmals zu einem 28:17 abgeschwächte, da man in der Deckung nicht mehr entschlossen genug hinging.

Fazit: der Pflichtsieg ist geschafft, als Alternative zum Handballfernsehen sicher gesünder. Jetzt geht es darum die 1 monatige Spielpause gut zu überbrücken, um dann rasch mit 23.2. den Wochenrhythmus zu finden.

Dein Kommentar

Unsere Heimhalle

Aufgeschnappt ...

Handball auf Finnisch

Finnisch: käsipallo (der Ball), käsipallo(peli) (das Spiel)

Handball auf Polnisch

Polnisch: [1] pi?ka r?czna ? pl

Sponsoren

Copyright (c) Post SV Wien Handball