Spielberichte

13. Runde: Post SV – West Wien

Am Sonntag den 01.03.2009 fanden sich die Postler an einem denkbar schlechten Termin zur Mittagszeit (Spielbeginn -13:30) in der Holgasse ein, um den regierenden Meister der Landesliga zu fordern. Bei den letzten Terminen war das Spiel oft katastrophal, doch nicht so an diesem Sonntag.

Das Spiel war in der 1. Halbzeit schön anzusehen. Die Postler kombinierten gut und konnten die sonst häufigen technischen Fehler sowie inkonsequente Abschlüsse vor dem Tor vermeiden. Zu Beginn hätte man schon mit 2 Toren in Führung gehen können, doch bei den 100%igen Chancen, dürfte dem einen oder anderen Postler noch das Mittagsmahl hochgekommen sein.

Die Postler konsolidierten sich und lieferten den überraschten West Wiener Urgesteinen einen offenen Schlagabtausch, der zu einem gerechten Pausenstand von 12:12 führte. So wenig Tore dürften die West Wiener in einer Halbzeit schon lange nicht mehr gegen einen Landesligisten geworfen haben.

Die Postler wurden noch in der Pause vom Trainerduo darauf hingewiesen, dass die Anfangsminuten der 2. Hälfte sehr wichtig sein würden, um das ausgeglichene Ergebnis halten zu können.

Vielleicht waren wir deshalb auch zu nervös im Spielaufbau. Der Mannschaft passierten in Folge mehrere technische Fehler sowie Fehlwürfe, die den erfreulichen Pausenspielstand komplett zunichte machten. Innerhalb von 7 Minuten gelang den Postlern kein Treffer und der Gegner zog durch Gegenstöße auf 7 Treffer davon. Erst danach konnte man sich wieder konsolidieren und den Spielstand auf -4 Tore verkürzen. Leider ging die Spielzeit zu schnell vorbei, wodurch der Abstand nicht mehr verkürzt werden konnte und das Spiel in den letzten Sekunden noch durch ein Tor der West Wiener mit 30:25 verloren wurde.

Fazit:

Bis auf 7 Minuten taktisch sehr gut gespielt, in der Deckung gut gestanden und in Summe ein Unentschieden bzw. einen Sieg verschenkt.

Am kommenden Samstag findet das Rückspiel statt. Da werden sich die West Wiener warm anziehen können. Noch einmal werden sich die Postler nicht so schnell einen ausgeglichenen Spielstand zunichte machen lassen.

Dein Kommentar

Unsere Heimhalle

Aufgeschnappt ...

Handball auf Finnisch

Finnisch: käsipallo (der Ball), käsipallo(peli) (das Spiel)

Definition von Abwehrspieler

Abwehrspieler sind Spieler einer Mannschaft, die Gegner daran hindern sollen, ein Tor zu erzielen. Sie sind die dem eigenen Tor am nächsten stehenden Feldspieler und befinden sich zumeist direkt vor dem Torhüter. Als Synonym wird häufig der Begriff Verteidiger verwendet.

Sponsoren

Copyright (c) Post SV Wien Handball