Spielberichte

8. Runde: Nichts zu holen gegen WAT15

Zu schnell und zu kompakt der Gegner an diesem Wochenende waren die Aufstiegsaspiranten von WAT15 den engagiert aufspielenden Postlern gegenüber. Von Anfang an taten wir uns gegen die 3-2-1 Deckung schwer lagen rasch 9:3 hinten eher wir noch bis zur Pause auf ein 16:11 aufschließen konnten. Als man jedoch bei 20:14 einen Gegenstoß "versemmelte" legten die Gastgeber eines drauf und zogen binnen drei Minuten (Minute 36-39) auf +9 davon. Nur Antonio Lozic hielt mit Einzelaktionen (6 Tore) noch entsprechend dagegen, doch der Gegner war klar besser und gewann verdient mit 34:21. Gefühlt ist das Ergebnis nicht dem Spielverlauf entsprechend. Einige unglückliche Schiedsrichterentscheidungen auf der schiefen Ebene der Tellgasse taten seines dazu, doch darf dies nicht als Ausrede genommen werden. Tut es auch nicht.

Dein Kommentar

Unsere Heimhalle

Aufgeschnappt ...

Handball auf Russisch

Russisch:

???????

Handball auf Arabisch

Arabisch: [1] [[|]] ? ar

Sponsoren

Copyright (c) Post SV Wien Handball