Spielberichte

7. Runde: Erneut klare Niederlage gegen Post/HCK mit 25:33

Zuviele Fehlwürfe und an allen Positionen dem Gegner unterlegen. So muss man die verdiente Niederlage gegen Post 1C/HCK bezeichnen. Von Anfang an biss man sich am Torhüter Lukas Ruff die Zähne aus, lag rasch 3:9 zurück. Das Team versuchte alles, kämpfte sich auf ein 9:12 zurück ehe dann der Faden Riss. Mario Kustura wechselte durch, doch mit einem 10:19 ging es in die Pause. In der zweiten Halbzeit bemühten sich die Postler zwar, doch man erhielt immer wieder das einfache Tor hinten. Da half es auch nicht, dass man im Angriff die einfachen Tore schoss. Zusätzlich bequemte sich etwas Krampf dazu. Bei 21:27 in MInute 51 konnte man nochmals kurz hoffen, doch 2 versemmelte Gegenstöße zerstörten diese Hoffnung und so unterlag man verdient mit 25:33. Bleibt zu hoffen, dass nächste Woche das Comeback von Hannes Freyer und Bernhard Arbes mehr Früchte trägt. Noch sind ja 7 Spiele zu bestreiten.

Dein Kommentar

Unsere Heimhalle

Aufgeschnappt ...

Handball auf Russisch

Russisch:

???????

Handball auf Ungarisch

Ungarisch: kézilabda

Sponsoren

Copyright (c) Post SV Wien Handball