2016/2017

3. Runde: Klarer Sieg gegen Handball Wölfe

Mit einem klaren 34 zu 20 Sieg gegen die Handball Wölfe Wien behielten die Postler die weiße Weste und führen nun sogar nach 3 Runden mit 3 Siegen und einer Tordifferenz von +22 die Wiener Liga an. Das Ergebnis sieht jedoch besser aus als es war. Bis Minute 41 stand es noch 19:15. Erst dann konnte durch zahlreiche Konter der klare Sieg eingefahren werden. Bernhard Oreschnik konnte sich dabei sogar mit 16 Treffern in der Torschützenliste eintragen. Gratulation!

2. Runde: Sieg im Derby gegen Post SV / 1B

In der 2. Runde setzten sich die favorisierten Postler gegen die 1/B mit 22:19 durch. So wie in der ersten Runde war die Leistung bis Minute 50 durchwachsen und man lag eigentlich ständig zurück. Erst mit dem 18:19 Anschlusstreffer ging ein druck durch die Mannschaft, ließ kein Tor mehr zu. Ein glänzend postierte Maxi Dirnberger im Tor tat sein Übriges dazu. Auch der Neuzugang Matthias Wolf geigt mit 7 Toren groß auf und der Sieg mit 22:19 geht ok.

Wiener Cup - frühes Ausscheiden

In der ersten Runde musste auf Grund zahlreicher Abwesenehieten der Post SV ohne Wechselspieler gegen die Fivers antreten und verlor trotz guten Kampfes klar mit 35:26. Es stand in der 37 Minute noch 19:15 aus Sicht der Fivers ehe die Postler durch Unaufmerksamkeiten das Heft aus der Hand gaben und durch Zeitstrafen geschächte ein um das ander Tor kassierten.

1. Runde: Arbeitssieg gegen vermeintlichen Nachzügler

Mit einem echt günstigen Los startete die Post SV 1 in diese Saison. Die ersten drei Gegner sollten klare Aufbaugegner sein. So auch die Erwartungshaltung für die erste Runden gegen WAT15/SVS. Mehrere Spieler waren noch auf Urlaub, die Einstellung der Spieler war mangelhaft und so stand es in Minute 40 nur 17:16. Nun aber begriffen alle, dass die Partie begonnen hatte und Neuzugang Jan Knoll zeigt ein paar gute Aktionen und das Spiel wurde noch mit 26:21 gewonnen. Eh ok, aber mehr Einsatz bitte.

Dein Kommentar

Unsere Heimhalle

Aufgeschnappt ...

Handball auf Arabisch

Arabisch: [1] [[|]] ? ar

Phantom Postler

Ein Phantom Postler ist ein Spieler der vom Management als Verstärkung angekündigt wurde, jedoch selber a) nichts davon weiß, geschweige denn b) tatsächlich für den Post SV spielte. ;)

Sponsoren

Copyright (c) Post SV Wien Handball