2002/2003

Aufstiegsturnier Graz 2003!

Aufstiegsturnier 2003 - Graz Ende Mai!

 

Ergebnisse des Qualifikationsturnieres 2. Bundesliga


Endstand:

#
Mannschaft
1.
SC Ferlach
2.
UHC Korneuburg
3.
POST SV Wien
4.
SK Pastl Traun
5.
UHC Salzburg
.
Graz

Ergebnisse:
Samstag 24.05.03 - Gruppenspiele
10h00-GrA Steiermark Wien 18:27
11h45-GrB Salzburg OÖ– 16:23
13h30-GrA Kärnten Steiermark 37:21
15h15-GrB NÖ– Salzburg 29:20
17h00-GrA Wien Kärnten 21:32
18h45-GrB OÖ– NÖ– 30:36
Sonntag, 25.05.03 - Finalspiele
10h00-SF1 Kärnten OÖ– 37:29 (20:14)
12h00-SF2 NÖ– Wien 26:19 (14:11)
16h00-um Pl.3 OÖ– Wien 32:33 (20:20)
18h00-Finale Kärnten NÖ– 34:20 (16:12)

 

Dein Kommentar

Unsere Heimhalle

Aufgeschnappt ...

Phantom Postler

Ein Phantom Postler ist ein Spieler der vom Management als Verstärkung angekündigt wurde, jedoch selber a) nichts davon weiß, geschweige denn b) tatsächlich für den Post SV spielte. ;)

Erfinder des Sprungwurfs

Hansi Schmidt gilt als Erfinder des Sprungwurfs

Sponsoren

Copyright (c) Post SV Wien Handball